Reflektorfolien

Beschlussempfehlung: Die Stadt Werne lässt an den Masten der Ampeln, Verkehrsschildern und Laternen, die sich an/auf den Bürgersteigen und/oder Fahrradwegen befinden und bei Dunkelheit schlecht wahrgenommen werden, Reflektorfolien anbringen.

Bei Dunkelheit können die Schilder-, Ampel- und Laternenmasten auf Rad- und Fußwegen schlecht wahrgenommen werden (siehe Bild 1 und 2). Ein Zusammenstoß mit diesen Masten ist sehr leicht möglich, als Folge drohen erhebliche Verletzungen

In Lünen wurden Fußgängerüberwege mit blauweisen reflektierenden Folien beklebt, um Autofahrer auf diese Überwege aufmerksam zu machen (siehe Bild 3 und 4). Gleichzeitig werden damit auch Hindernisse auf dem Fußweg deutlicher wahrgenommen

In Anlehnung an diese Maßnahmen in Lünen könnten auch hier in Werne Schilder-, Ampel-, Laternenmasten an besonders dunklen Stellen sowie Fußgängerüberwege mit reflektierenden Folien ausgestattet werden. Da an den Masten vor Gefahren gewarnt werden soll, könnten dort auch andere Farben als blau/weiß zum Einsatz kommen.

Diese Maßnahmen sind preiswert und können zeitnah und schnell durchgeführt werden.

Bild 1: Masten an der Kreuzung Ovelgönne/Bahnhofstraße
Bild 3: Beispiel Lünen
Bild 2: kaum sichtbarer Schildermast an der Ovelgönne
Bild 4: Beispiel Lünen

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.